IMPRESSUM

Die dänische Anwaltskammer hat standesrechtliche Regelungen ausgearbeitet, welche nach ihrer Auffassung den professionellen Standard und die berufsständische Ethik bei Ausübung der Anwaltstätigkeit darstellen.

Nach Punkt 3.3 dieser berufsrechtlichen Regelungen sind wir verpflichtet, Mandanten über die unten angeführten Punkte zu informieren:

LEAD Advokatpartnerselskab
Frederiksholms Kanal 20
DK-1220 København K

CVR-nummer: 32321488
Tlf. +45 44455000
Fax +45 44455001
info@lead-roedl.dk

LEAD Advokatpartnerselskab ist als Aktienkommanditgesellschaft gemäß Kap. 21 des dänischen Gesellschaftsgesetzes organisiert.

Die Anwälte von LEAD Advokatpartnerselskab haben die gesetzliche Berufsbezeichnung „Advokat“ (d.h. dänischen Anwaltstitel) vom dänischen Justizministerium verliehen bekommen und sind Mitglieder der Rechtsanwaltskammer. Darüber hinaus hat LEAD Advokatpartnerselskab Mitarbeiter, welche ihre Berufsbezeichnung in anderen Ländern der EU verliehen bekommen haben. Diese Personen sind bei der dänischen Rechtsanwaltskammer registriert und üben ihre Anwaltstätigkeit in Dänemark unter ihrem ausländischen Titel aus.

Alle Anwälte bei LEAD Advokatpartnerselskab sind von der Haftpflichtversicherung und Garantieordnung von LEAD Advokatpartnerselskab, abgeschlossen bei HDI-Gerling Forsikring, DK-2100 København Ø., umfasst. Dies gilt unabhängig davon, ob der Anwalt eine dänische oder eine ausländische Berufsbezeichnung führt. Die Haftpflichtversicherung deckt jegliche von LEAD Advokatpartnerselskab ausgeübte Anwaltstätigkeit unabhängig davon, wo die Tätigkeit ausgeübt wird.

LEAD Advokatpartnerselskab wendet folgende allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

Auf Streitigkeiten zwischen einem Mandanten und LEAD Advokatpartnerselskab findet dänisches Recht Anwendung. Zuständig für solche Streitigkeiten sind ausschliesslich die dänischen Gerichte.

LEAD Advokatpartnerselskab arbeitet mit anderen Kanzleien oder Anwälten hinsichtlich der Beratung nach Vereinbarung mit dem Mandanten zusammen, und teilt auf Nachfrage des Mandanten Informationen dazu mit. welche Massnahmen LEAD Advokatpartnerselskab getroffen hat, um eventuelle Interessenkonflikte in diesem Zusammenhang zu vermeiden.

Die Anwälte der LEAD Advokatpartnerselskab sind vom Aufsichts- und Disziplinärsystem der dänischen Rechtsanwaltskammer sowie den Regeln betreffend guter Anwaltspraxis, gem. § 126 der dänischen Prozessordnung, umfasst. Darüber hinaus gelten die standesrechtlichen Regelungen.

Die Regeln, die insbesondere für die Ausübung des Anwaltsberufes gelten, können auf der Homepage der dänischen Rechtsanwaltskammer eingesehen werden.

WIR SUCHEN

Hast Du genau das, was dazugehört, um einer unserer neuen Kollegen zu werden? Und könntest Du Dir vorstellen in einem herausfordernden internationalen Umfeld zu arbeiten?

Da LEAD Rödl & Partner viele ausländische Mandanten berät, sind wir jederzeit an Bewerbungen von Anwälten interessiert, die in anderen Sprachen als Dänisch zum dänischen Recht beraten können. Alle Fremdsprachen und alle juristischen Fachgebiete im Bereich Wirtschaftsrecht sind grundsätzlich von Interesse.

Daher suchen wir neue Kollegen, die innerhalb ihres Bereiches hochspezialisiert und engagiert sind, für ihre Arbeit brennen und mitwirken wollen, eine Anwaltskanzlei zu schaffen, die sich mit den allerbesten messen kann und die gleichzeitig ein angenehmer Arbeitsplatz ist.

Interessiert? Dann sende uns unaufgefordert eine Bewerbung – oder rufe einfach unsere für die Anstellung verantwortliche Rechtsanwältin Alexandra Huber unter der Nummer +45 51 16 74 94 zu einem einleitenden informellen Gespräch an.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

LEAD Rödl & Partners Geschäftsbedingungen gelten für jede Aufgabe, die LEAD Rödl & Partner annimmt, es sei denn etwas anderes wurde ausdrücklich schriftlich vereinbart.

  1. Interesse- oder Loyalitätskonflikt

Wenn wir ein neues Mandat annehmen, klären wir gemäß den geltenden Regeln der Rechtsanwaltskammer ab, ob ein Interessen- oder Loyalitätskonflikt vorliegt. Können wir in der Angelegenheit nicht tätig werden, helfen wir gerne, einen anderen Anwalt zu finden.

  1. Identitätsauskünfte und Geldwäsche

LEAD Rödl & Partner ist als Anwaltskanzlei vom Gesetz über vorbeugende Maßnahmen zur Vermeidung von Geldwäsche umfasst. Wir sind daher verpflichtet, die nach diesem Gesetz geforderten Identitätsauskünfte von Mandanten einzuholen und aufzubewahren.

  1. Anderkonto

Gelder von Mandanten werden auf unser Anderkonto bei unserer Bankverbindung eingezahlt und werden gemäß den geltenden Regeln verwaltet. Anfallende Zinsen werden in Übereinstimmung mit den Regeln der Rechtsanwaltskammer abgerechnet.

  1. Honorar

LEAD Rödl & Partners Honorar wird auf Grundlage einer gesamten Beurteilung aller Umstände, die sich in der konkreten Angelegenheit geltend machen, berechnet. Dabei werden Zeitaufwand, Charakter des Spezialwissens und Erfahrung der involvierten Juristen, Komplexität der Aufgabe und die Bedeutung für den Mandanten, die involvierten Streitgegenstände, Ausgang der Angelegenheit und die mit der Ausführung der Aufgabe verbundene Verantwortung berücksichtigt. Unser Honorar enthält nicht Auslagen und Kosten.

Auf Anfrage erstellen wir gerne einen Kostenvoranschlag über die Höhe unseres voraussichtlichen Honorars, bevor wir mit der Arbeit beginnen. In Fällen, in denen es schwierig ist, einen solchen Kostenvoranschlag zu geben, informieren wir unseren Mandanten, nach welchen Parametern das Honorar berechnet werden wird, z.B. die Stundensätze, die in der Angelegenheit Anwendung finden. Wir informieren Mandanten so früh wie möglich, wenn es sich im Laufe des Mandats zeigen sollte, dass das Honorar den Voranschlag übersteigen wird.

Gegenüber Verbrauchern informieren wir unaufgefordert über das zu erwartende Honorar bzw. die Kriterien für die Berechnung des Honorars, bevor wir mit der Arbeit beginnen.

Auslagen und Kosten in Verbindung mit dem geleisteten Rechtsbeistand werden den Mandanten gesondert in Rechnung gestellt. Beispiele für solche eventuellen Kosten sind etwa Gebühren, Ausgaben in Verbindung mit Reise-, Hotel- und Verpflegungskosten sowie umfangreiche Kopier-, Übersetzungs-, Telefon- und Versandkosten.

  1. Vorauszahlung

Wir sind berechtigt, vor Arbeitsbeginn um eine Anzahlung von Honorar, Auslagen und Kosten zu bitten. Jede Anzahlung wird auf unserem Anderkonto eingezahlt. Zinsen werden gemäß den geltenden Regeln gutgeschrieben. Anzahlungen können zum Begleichen von Honorar und Auslagen verwendet werden, es sei denn, es wird etwas anderes vereinbart.

  1. Bezahlung

Es wird üblicherweise monatlich abgerechnet, es sei denn, etwas anderes ist vereinbart. Bei kleineren oder kürzer andauernden Aufgaben wird das Honorar bei Abschluss des Mandats abgerechnet. Rechnungen sind binnen 8 Tagen ab Rechnungsdatum zu begleichen; für ausländische Mandanten ist die Zahlungsfrist 14 Tage ab Rechnungsdatum. MWSt. wird gemäß den geltenden Regeln berechnet und üblicherweise auf das Honorar aufgeschlagen. Bei verspäteter Zahlung werden Verzugszinsen gemäß dem dänischen Zinsgesetz berechnet

  1. Geheimhaltung

Als Anwälte unterliegen wir der Schweigepflicht. Alle Informationen, die wir in Verbindung mit einem Mandat erhalten, werden als vertraulich behandelt, es sei denn, es ergibt sich aus den Umständen, dass die Informationen keinen vertraulichen Charakter haben.

  1. Insiderhandel

Alle Mitarbeiter sind von geltenden Regeln über das Verbot der Weitergabe von internem Wissen über börsennotierte Gesellschaften und über Beschränkungen für den Handel mit börsennotierten Wertpapieren umfasst.

  1. Haftungsausschluss gegenüber Dritten

Unsere Beratung ist auf die konkrete Aufgabe gerichtet und darf daher ohne unsere vorhergehende ausdrückliche Zustimmung nicht zu anderen Zwecken verwendet werden. Wurde nichts anderes vereinbart, sind wir nur im Verhältnis zum Mandanten für unsere geleistete Beratung haftbar.

  1. Beendigung der Angelegenheit und Aufbewahrung von Unterlagen

LEAD Rödl & Partner führt die Aufgabe bis zu deren Beendigung aus, oder bis zu dem Zeiptunkt, zu dem der Mandant um die Beendigung der Angelegenheit bittet. Sollten wir in einem konkreten Fall der Auffassung sein, dass wir die Angelegenheit nicht länger im Interesse des Mandanten wahrnehmen können, sind wir berechtigt, aus der Angelegenheit austreten.

Originalunterlagen werden üblicherweise spätestens bei Abschluss des Mandats an den Mandanten zurückgegeben. Akten werden mindestens fünf Jahre nach Datum der Rechnugnsstellung aufbewahrt.

  1. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Auf Streitigkeiten zwischen einem Mandanten und LEAD Rödl & Partner findet ausschliesslich dänisches Recht Anwendung. Zuständig für solche Streitigkeiten sind ausschliesslich die dänischen Gerichten.

  1. Haftung und Versicherungsschutz

LEAD Rödl & Partners Anwälte sind dänische Anwälte, es sei denn etwas anderes geht aus den jeweiligen Anwaltsprofilen auf LEAD Rödl & Partners Internetauftritt hervor. Entsprechend beraten wir nur im dänischem Recht, es sei denn etwas anderes wurde mit dem Mandanten schriftlich vereinbart. LEAD Rödl & Partners haftet für die rechtliche Beratung gemäß den dänischen allgemeinen Regeln, und LEAD Rödl & Partner und ihre Anwälte sind in einer anerkannten Versicherungsgesellschaft haftpflichtversichert.

LEAD Rödl & Partners Haftung gegenüber den Mandanten ist begrenzt auf jenen Betrag, der von dieser und der jeweiligen Selbstbeteiligung gedeckt ist. Die aktuelle Deckungssumme und Selbstbeteilung können auf Anfrage mitgeteilt werden. LEAD Rödl & Partner haftet nicht für wirtschaftliche Folgeschäden, u.a. Betriebsausfall, Verlust von Daten, Verdienstausfall, Beeinträchtigungen von Goodwill, Image oder anderen Formen von indirekter Schäden

LEAD Rödl & Partner haftet nicht für eventuelle Fehler anderer Ratgeber, an die wir den Mandanten verwiesen haben. Auch haftet LEAD Rödl & Partner nicht für eventuelle Fehler von Subunternehmen, denen LEAD Rödl & Partner nach Vereinbarung mit dem Mandanten Teile der Aufgabenlösung überlassen hat.

PRIVACY POLICY

 

1. Introduction

Privacy and data protection is important to us, and therefore this Privacy Policy will explain how we manage the personal data we obtain from our clients, and persons whom the clients’ matters pertain to.

When LEAD | Rödl & Partner processes personal data, LEAD | Rödl & Partner is a personal data controller. Therefore, LEAD | Rödl & Partner determines the purpose and means for processing the personal data and bears the responsibility under applicable data protection regulations.

 

2. LEAD | Rödl & Partner’s contact information:

The legal entity responsible as a data controller for the processing of your personal data is:

LEAD ADVOKATPARTNERSELSKAB

CVR-no.       32 32 14 88

Phone           +45 4445 5000

E-mail           info@lead-roedl.dk

Address        Frederiksholms Kanal 20, st. DK-1220 Copenhagen

 

If you have any questions concerning LEAD | Rödl & Partner’s processing of personal data, please contact us at the above-mentioned e-mail address.

 

3. Description of processing

Below, we have described what types of personal data we process, the purpose, and the legal grounds upon which we base the processing. Company information is not subject to the General Data Protection Regulation (GDPR).

 

(1)

Personal data:

– Contact information 1:

– Full name

– E-mail address

 

Purpose:

– Registering companies as clients and contact persons at the client company.

– Registering natural persons as clients.

– Invoicing our clients.

– Complying with bookkeeping legislation.

 

Legal ground:

– Fulfilment of a contractual obligation.

– Complying with a legal obligation.

 


(2)

Personal data:

Contact information 2:

– Full name

– E-mail address

– Street address

– Personal identification no.

 

Purpose:

– To ensure that there is no conflict of interest.

– Invoicing our clients.

– Complying with bookkeeping legislation.

 

Legal ground:

– The processing is necessary in order to enter into a contract, which the person has requested.

– Fulfilment of a contractual obligation.

– Complying with a legal obligation.

 


(3)

Personal data

Information according to the Danish Money Laundering Act (hvidvaskloven) (DMLA):

– Identity information such as name, personal identification no. etc.

– A copy of the passport, or other similar document that can be used for identification and passport no.

– An assessment if the person is a politically exposed person.

 

Purpose:

– Complying with the DMLA legislation.

 

Legal ground:

– Complying with a legal obligation.

 


(4)

Personal data:

Information in connection with legal matters:

Given the nature of a law firm’s activities, it is not possible to provide an exhaustive list of types of personal data that will be processed. Below are some examples:

– Contact information

– Meeting notes etc.

– Mentions of persons in (drafting) documents.

– Other information that is required when handling the client’s case.

 

Purpose:

– A necessary step in order to enter into a contract, which the client has requested.

– To handle the client’s matter according to the client’s instructions, and in accordance with the ethics rules provided by the Danish Bar and Law Society.

 

Legal ground:

Regular personal data:

– Fulfilment of a contractual obligation

– Complying with a legal obligation

 

Depending on the circumstances, we will process sensitive personal data relating to criminal offenses or other sensitive categories of personal data, if necessary for establishing, exercising or defending legal affairs, cf. Section 8, item 3 and 4 of the Danish Data Protection Act (databeskyttelsesloven).

 


(5)

Personal data:

When signing up to our courses – contact information 3:

– Name

– Company

– Position

– E-mail address

– Telephone number

– Street address

 

Purpose:

– We may use this information in regard to our courses, if we need to contact you about cancellation, change of place, change of time etc.

– We may use this information for direct marketing of other relevant courses

 

Legal ground:

– The processing is necessary for the purposes of the legitimate interests pursued by the controller

 

LEAD | Rödl & Partner collects data from yourself with your prior consent. As a result, you can always choose, if you wish to give us the information, however LEAD | Rödl & Partner cannot provide its services unless the requested contact information and information according to the Danish Money Laundering Act are provided. You have the right to withdraw you consent at any time, but please note that this can have negative effects of your contract with LEAD | Rödl & Partner. Furthermore, you should note that if you withdraw your consent, the withdrawal will not affect our processing and disclosure prior to the withdrawal of your consent.

At times LEAD | Rödl & Partner may obtain your contact information through publicly accessible sources, your employer, your counter-party etc. In this case you still have the rights as described in point 7. This information may be processed without your prior consent to provide our services to our clients.

 

4. Recipients

We will treat your data as confidential and we will not unnecessarily disclose it to third parties, However, if necessary, the personal data may be transferred to the following categories of recipients:

  • Courts, similar judicial entities and/or authorities.
  • Other authorities, such as SKAT (the Danish Tax Authorities).
  • Recipients whom LEAD | Rödl & Partner has been directed by the client to transfer information to.
  • Companies that provide services, upon which, LEAD | Rödl & Partner relies for its core activities (such as digital infrastructure).

 

5. Transfer to third countries

LEAD | Rödl & Partner will not transfer your personal data to third countries (countries outside of the EU/EEA), unless this is necessary to carry out the assignment given by a client. If so is the case, and there is no decision from the EU Commission that the country, which the personal data will be transferred to, provides adequate data protection legislation to ensure the safety of the personal data, LEAD | Rödl & Partner will use relevant safeguards to ensure the safety of the personal data.

 

6. Storage and deletion of personal data

LEAD | Rödl & Partner stores all client related information as well as personal data, for as long as there are legitimate purposes. There is no general duration of this storage, but we base our assessment on i.e. the guidance from the Danish Bar and Law society about this issue, which as a main rule can entail storage for up to ten (10) years, after completion of the relevant assignment. Special legislation, including the Danish Bookkeeping Act, the Danish Money Laundering Act, and the Danish Limitation Act, may entail an obligation for us to store data for an extended period. If the data is anonymized, we may also process and store it for a longer time. The personal data collected by us according to the Danish Money Laundering Act is stored for five (5) years after the end of the client relationship and is then deleted.

 

 7. Your rights

LEAD | Rödl & Partner is a law firm and is therefore subject to rules of professional secrecy. This means that LEAD | Rödl & Partner is not allowed to disclose information relating to the clients’ matters to anyone but the client.

The rights that a person has in regards of their personal data are not absolute, meaning that certain criteria must be at hand for the right to be exercised. Also, there are exceptions to some of the rights. LEAD | Rödl & Partner will accommodate request to the extent that LEAD | Rödl & Partner is obliged under the data protection regulations, and that doing so it not contrary to the interest of LEAD | Rödl & Partner’s clients.

A person has the following rights regarding their personal data:

– Access: you have the right to information about the processing, access to the personal data in question and the right to obtain a copy of it.

 

– Rectification: LEAD | Rödl & Partner must correct the personal data if it is incorrect.

 

– Deletion: LEAD | Rödl & Partner must erase the personal data in certain circumstances, such as if there is no purpose for processing it any longer.

 

– Object to processing: you have the right to object to LEAD | Rödl & Partner’s processing of personal data.

 

– Restriction of the processing: you have the right to have LEAD | Rödl & Partner restrict the processing of personal data (not to erase it).

 

– Data portability: if you want LEAD | Rödl & Partner to transfer the personal data to another personal data controller, LEAD | Rödl & Partner must accommodate this request.

 

If you wish to exercise any of your abovementioned rights regarding your personal data, please contact info@lead-roedl.dk with the subject “Privacy Policy”. Such rights may be subject to conditions or restrictions. Accordingly, there is no certainty that you will be entitled to exercise the right, as it will depend on the circumstances.

You are welcome to contact us on the above-mentioned e-mail, if you disagree with the way or the purposes for which we process your personal data. You may also lodge a complaint at the supervisory authority, if you believe that LEAD | Rödl & Partner’s processing of personal data infringes applicable data protection regulations. The supervisory authority in Denmark is Datatilsynet.

 

The Danish Data Protection Agency

Borgergade 28, 5th floor

1300 Copenhagen

Denmark

T: +45 3319 3200

E-mail: dt@datatilsynet.dk

If you are not based in Denmark, you may contact the supervisory authority that is relevant to you.

 

Updated December 2018

 


COOKIEPOLITIK

Eigentümer- und Kontaktinformationen

LEAD Advokatpartnerselskab
Frederiksholms Kanal 20, st.
DK-1220 København K

CVR nr.:32321488
info@lead-roedl.dk

Was sind Cookies?

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Ihrem Computer oder Notepad gespeichert wird, damit dieser wiedererkannt wird. Der Cookie speichert keine persönlichen Daten und enthält keinen Virus.

Zweck der Verwendung von Cookies durch LEAD Advokatpartnerselskab.

Wir nutzen Cookies, so dass Sie die technischen Funktionen nutzen können, die wir auf unserer Homepage eingerichtet haben, hierunter das Formular zu Anmeldung an unserem Newsletter und Chatfunktionen. Darüber hinaus nutzen wir Cookies im Rahmen unseres Gebrauches von Google Analytics, so dass wir Besucher unserer Homepage registrieren können. Es werden keine persönlichen Daten gesammelt und wir können anhand der Informationen weder Ihren Namen noch Ihre Adresse identifizieren.

LEAD Advokatpartnerselskab setzt 3 first-part-cookies, die nur solange auf Ihrem Computer gelagert werden, bis Sie den Browser schließen. Zweck dieser Cookies ist es Sie als Nutzer zu identifizieren und Ihre Präferenzen bezüglich Sprachwahl zu speichern und die Chatfunktion zu ermöglichen, während Sie auf unserer Homepage surfen, darüber hinaus wird der Zeitpunkt registriert, wann Sie die Seite schließen. Des weiteren setzt lead-roedl.dk 3 first-part Cookies, die in Zeiträumen von 30 Minuten bis zu 2 Jahren auf Ihrem Computer gespeichert werden:

Dabei werden Informationen zu der Herkunft Ihrer IP Adresse, sowie zu der Länge und Häufigkeit Ihres Besuchs gespeichert. Diese Cookies speichern auch, ob Sie durch Ein-gabe von Suchwörtern zu unserer Homepage gekommen sind, oder ob dies durch Eingabe des Links geschehen ist.

So löschen oder blockieren Sie Cookies

Wie Sie Cookies, die auf Ihren IT- Geräten gesetzt werden, löschen oder verhindern dass die Cookies überhaupt gesetzt werden, hängt von Ihrem Browser und Ihrer Ausrüstung ab. Wenn Sie einen PC nutzen, öffnen Sie durch Eingabe von [CTRL] [SHIFT] [Delete] das relevante Fenster und können die weiteren Instruktionen in dem neuen Fenster folgen.

Anderenfalls finden Sie die relevanten Instruktionen auf einen der folgenden Internetseiten, abhängig davon, welchen Browser Sie nutzen:

  • Internet Explorer:

http://windows.microsoft.com/da-dk/internet-explorer/delete-manage-cookies#ie=ie-10-win-7

  • Mozilla Firefox:

https://support.mozilla.org/da/kb/slet-cookies-fjerne-oplysninger-som-websteder-har-?redirectlocale=en-US&redirectslug=Deleting+cookies

  • Google Chrome

https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=da

  • Opera:

http://help.opera.com/Windows/9.51/da/cookies.html

  • Safari 6

http://support.apple.com/kb/ph11920

  • Flash Cookies

http://www.macromedia.com/support/documentation/en/flashplayer/help/settings_manager07.html
Kontakt

LEAD Advokatpartnerselskab
Frederiksholms Kanal 20, st.
DK-1220 København K

T: +45 44 45 50 00
F: +45 44 45 50 01
E: info@lead-roedl.dk
H: www.lead-roedl.dk