Kann die COVID-19 eine Grundlage für die Lockerung vertraglicher Verpflichtungen sein – kann höhere Gewalt vorliegen?

Was ist höhere Gewalt? Höhere Gewalt ist ein von außen kommendes, unvorhergesehenes Ereignis, das dazu führt, dass eine Vertragspartei ihre vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllen kann. Das Ereignis muss generell unvorhersehbar sein, d.h. außergewöhnlich, z.B. Krieg, Aufruhr, Blockade, ...
Lesen Sie mehr