Forderungsbeitreibung

LEAD | Rödl & Partner bietet an, Sie bei der Forderungsbeitreibung zu unterstützen. Das bedeutet, dass wir alles vom Versenden der 1. Mahnung, Einleitung des gerichtlichen Mahnverfahrens bis zur Eintreibung der Forderung durch das Vollstreckungsgericht übernehmen. Dies bieten wir zu günstigen Festpreisen an.

Unsere Festpreise sind inkl. aller Gerichtsgebühren, jedoch unter der Voraussetzung, dass die Forderung nicht bestritten wird, d.h. dass der Schuldner nicht einwendet, dass die Forderung – oder ein Teil davon – nicht besteht.

Wenn Sie Ihren Fall gewinnen, wird das Gericht dem Schuldner auferlegen, dass dieser einen Teil Ihrer Kosten in Verbindung mit dem Mahnverfahren zu tragen hat.

Wir gehen von drei verschiedenen Preisklassen aus: 1) das außergerichtliche Mahnverfahren, 2) das gerichtliche Mahnverfahren, und 3) das Vollstreckungsgericht.

Das Außergerichtliche Mahnverfahren umfasst die Ausarbeitung und das Senden von Mahn- und Inkassoschreiben.

Das Gerichtliche Mahnverfahren umfasst das Einreichen eines Antrags auf Erlassen eines Vollstreckungsbescheids, oder das Einreichen einer Klageschrift bei Gericht, sowie die Teilnahme an Verhandlungen.

Das Vollstreckungsgericht umfasst die Pfändung des Vermögens des Schuldners zum Zwecke der späteren Zwangsversteigerung.

Wir bieten Ihnen außerdem an, eine eventuelle Ratenzahlvereinbarung zu verwalten.

Bitte senden Sie uns eine E-Mail mit einer kurzen Beschreibung der Angelegenheit und der Grundlage für Ihre Forderung, damit wir Ihnen ein Angebot schicken können, und das Mahnverfahren beginnen können.

Kontakt

 

Camilla Bjerning Schack

Rechtsanwaltsanwärterin

+45 20 12 37 38
camilla.schack@lead-roedl.dk